Fokus Forschung: 26. IWKM – Frist zur Einreichung von Abstracts verlängert bis 11.12.2020

Fokus Forschung: 26. IWKM – Frist zur Einreichung von Abstracts verlängert bis 11.12.2020

Sieben Tagungsschwerpunkte für nachhaltige Kreislaufwirtschaft

Um den Forscherinnen und Forschern trotz Corona-Stress die Gelegenheit zu geben, ihre Themen für die Interdisziplinäre Wissenschaftliche Konferenz im April 2021 rechtzeitig einzureichen, wurde die Frist des Call for Papers verschoben. Die Einreichung von Beiträgen in Form von Abstracts ist bis zum 11.12.2020 weiterhin über das Konferenzsystem Conftool möglich.

Die Tagung am 14. und 15. April 2021 steht unter dem Thema
„Ökologische Transformation von Technik, Wirtschaft und Gesellschaft?“

In sieben Tagungsschwerpunkten, die gleichzeitig einen Großteil der Forschungsschwerpunkte an der Hochschule Mittweida widerspiegeln, wollen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der Hochschule Mittweida einen Beitrag leisten, um Technologien und Verfahrensweisen für eine nachhaltige und biobasierte Wirtschaftsform aufzuzeigen,  Denkansätze zu diskutieren und erste Schritte hin zu einem nachhaltigen und kreislauforientierten Wirtschaften zu gehen.

Die Tagungsschwerpunkte lauten:

  • Nachhaltige Produkt- und Prozessentwicklung im disruptiven Umfeld
  • Biologische Systeme verstehen
  • Suffizienzstrategien für Immobilien – Darf es etwas weniger sein?
  • Ökologischer Wandel und soziale Teilhabe
  • KI und Maschinelles Lernen
  • Transformation der Mobilität – ökologisch, autonom und vernetzt
  • Von der Wohnung zum Konzertsaal: Probleme der Raum- und Bauakustik

Zur Einreichung eines Beitrags laden Sie sich das Template hier  herunter und beschreiben Sie in einem zehnzeiligen Abstract Ihre wissenschaftliche Themenstellung. Laden sie danach den Abstract als pdf im Konferenzsystem Conftool hoch.

Alle Autorinnen und Autoren erhalten ab Mitte Dezember Bescheid, ob ihr Beitrag in das Tagungsprogramm aufgenommen wurde sowie Informationen zur Einreichung der Langfassung.

Weitere Informationen zur Konferenz und zur Beitragseinreichung