Deadline verlängert - 19. NWK 2018 an der Hochschule Anhalt

Wednesday 31. January 2018, 08:00

Beiträge können bis 09.02.2018 eingereicht werden!

19. Nachwuchswissenschaftlerkonferenz an der Hochschule Anhalt am 5./6. Juni 2018

Im Jahr 2018 findet die Konferenz für wissenschaftlichen Nachwuchs Hochschulen für Angewandte Wissenschaften zum dritten Mal an der Hochschule Anhalt am Standort Köthen statt.
Zum 19. Mal wird dem wissenschaftlichen Nachwuchs ein Forum gegeben, um aktuelle Forschungsarbeiten als Vortrag oder Poster zu präsentieren.
Erstmalig ist die Teilnahme an der Konferenz bundesweit ausgeschrieben.

Zusätzlich zum wissenschaftlichen Symposium am 6. Juni 2018 wird es am Nachmittag des Vortages ein Doktorandenseminar unter dem Thema "Promotion, was kommt danach?" geben.
Es finden darin verschiedene überfachliche Qualifikationskurse statt (wissenschaftliches Schreiben, Informationen zum Gründen, Rhetorik, Planung von Auslandsaufenthalten, etc.). 

Abgerundet wird der Vorabend der Konferenz mit einer Podiumsdiskussion zum Thema Forschung an Hochschulen für angewandte Wissenschaften mit dem Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, Prof. Dr. Armin Willingmann, und dem Vizepräsidenten der HRK und Präsidenten der HS Fulda, Prof. Dr. Karim Khakzar und einem gemeinsamen Grillen.

Zur Beteiligung am Call for Papers sind die Nachwuchswissenschaftler(innen) der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften aufgerufen.

Erwünscht sind Beiträge zu allen Themen anwendungsorientierter Forschung, namentlich folgender Wissenschaftsgebiete:

  • Life Sciences
  • Ingenieurwissenschaften
  • Informations- und Kommunikationstechnik
  • Gestalten und Planen 
  • Soziales
  • Wirtschaft

Die Deadline wurde bis zum 09.02.2018 verlängert!

Die Anmeldung und Einreichung der druckfertigen Beiträge ist hier möglich.

Bei Fragen können Sie sich gern direkt an das Tagungsbüro der Hochschule Anhalt wenden. (nwk2019[at]hs-anhalt.de).
Alle Informationen zur 19. NWK finden Sie auf der Webseite der Konferenz unter www.nwk2018.de

 

Quelle: Hochschule Anhalt