Call for Papers für 20. Nachwuchs-Wissenschaftlerkonferenz an der Hochschule Merseburg veröffentlicht

Montag 17. Dezember 2018, 10:00

Beiträge können bis 31.1.2019 eingereicht werden.

Im Jahr 2000 wurde durch die Initiative der Hochschule Merseburg die erste Nachwuchswissenschaftlerkonferenz (NWK) ins Leben gerufen. Dies war die Geburtsstunde einer jährlich stattfindenden Veranstaltungsreihe mit Hochschulen des Landes Sachsen-Anhalts. In den darauffolgenden Jahren schlossen sich weitere Hochschulen in Sachsen, Thüringen und Brandenburg an die Forschungsveranstaltung an, die sich als Plattform für junge Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen mittlerweile in ganz Mitteldeutschland etabliert hat.

Seit dem Jahr 2018 gibt es eine bundesweite Ausschreibung für die Teilnahme an der NWK, um die Sichtbarkeit der aktuellen Ergebnisse aus der anwendungsorientierten Forschungslandschaft an den Hochschulen und die Zusammenabeit mit universitären Partnern in Deutschland zu erhöhen.

Die 20. Nachwuchswissenschaftlerkonferenz findet am 18. und 19. Juni 2019 an der Hochschule Merseburg statt.

Eingeladen zur Konferenz sind Nachwuchsforscher*innen um ihre Forschungsergebnisse einem interessierten Fachpublikum in Form von Vorträgen und Postern zu präsentieren und in einen wissenschaftlichen Gedanken- und Erfahrungsaustausch zu treten.

Zur Beteiligung am Call for Papers sind die Nachwuchswissenschaftler(innen) der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften aufgerufen. Der Fokus liegt auf Themen der anwendungsorientierten Forschung. Eingereichte Beiträge sollten den folgenden Wissenschaftsgebieten zugeordnet werden:

  • Technologie & Nachhaltigkeit
  • Digitalisierung & Kommunikation
  • Life Sciences & Gesundheit
  • Sozialer, kultureller & wirtschaftlicher Wandel

Beiträge können bis zum 31.01.2019 hier eingereicht werden.

Der Beitrag sollte dabei in Form eines Abtracts mit einem Umfang von max. 500 Wörtern unter Nutzung der Formatvorlage eingreicht werden. Zugelassen sind Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten sowie Forschungsarbeiten. Im Anschluss an die Bewerbungsphase wird ein Gutacherkomitee alle eingereichten Abstracts bewerten. Ab dem 15. März 2019 erfolgt eine Information, ob und in welcher Form der Beitrag angenommen wird.
Die wissenschaftliche Konferenz selbst findet am 19. Juni 2019 statt.

Bereits am Vortag, dem 18. Juni 2019, sind alle Teilnehmer herzlich zum Eröffnungsprogramm und Netzwerktreffen eingeladen. Bei der Nacht der Forschung besteht die Möglichkeit, die Forschungsaktivitäten der Hochschule Merseburg näher kennenzulernen.

Weitere Informationen zur NWK

Quelle: Hochschule Merseburg