MINT-Award IT - Thema: NEXT GENERATION MOBILITY

09.08.2019, 09:00

Bewerbung bis 06.10.2019

Autonomes Ride-Hailing, Micromobility, Mobility-as-a-Service – viele neue Begriffe zeigen: Es tut sich was im Mobilitätsmarkt. Das Feld der Anwendungen fächert sich weiter auf. Urbane Zentren benötigen andere Verkehrslösungen als ländliche Regionen. Gängige Formen des individuellen Fahrzeugbesitzes werden durch speziell zugeschnittene Dienstleistungen ergänzt. Um den Weg zur ›Next Generation Mobility‹ zu ebnen, kann innovativer Input von Studenten mit neuen Lösungsansätzen helfen. Aus diesem Grund suchen ZF und audimax Studenten und Hochschulabsolventen der MINT-Studienfächer, deren Abschlussarbeit sich mit folgendem Thema befasst:

›Next Generation Mobility: intelligente mechanische Systeme, Künstliche Intelligenz, Internet of Things und Prozessinnovationen für eine saubere und sichere Mobilität, die automatisiert, komfortabel, bezahlbar und überall zugänglich ist.‹

Aufgerufen sind Studenten & Absolventen eines MINT-Studienfachs – schwerpunktmäßig Informatiker, aber auch angrenzende Fachbereiche mit Automotive-Bezug

Teilnahmeberechtigt sind Studenten und Hochschulabsolventen der MINT-Studienfächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik), die ihre Abschlussarbeit auf Englisch oder Deutsch abgegeben haben oder dies noch tun werden. Einzureichen sind eine maximal dreiseitige Zusammenfassung der Arbeit (maximal 12.000 Zeichen inkl. Leerzeichen), die Abschlussnote – sofern schon bekannt – sowie der Lebenslauf oder der Link zum vollständigen Xing- oder LinkedIn-Profil.

Wichtig: Der Abgabetermin der Arbeit muss im Jahr 2018 oder 2019 liegen. Die Jury legt bei ihrer Bewertung vor allem Wert auf Innovationskraft, Anwendbarkeit, Praxisbezug und Vernetzung zu ZF-Themen.

Einsendeschluss ist der 6.10.  

Alle Infos zum Wettbewerb: https://www.mint-award-it.de/

Quelle: audimax Medien GmbH