Veranstaltungshinweis: Die NWK 2020 wird verschoben

14.04.2020, 09:00

Die Nachwuchs-Wissenschaftler*innen der Hochschule Mittweida reichen die meisten Beiträge nach dem Gastgeber ein

Leicht ist es dem Organisationsteam bestimmt nicht gefallen, die Entscheidung zu treffen, dass die 21. Nachwuchswissenschaftler*innen-Konferenz (NWK) aufgrund der Corona-Pandemie um ein Jahr verschoben wird. Die 21. NWK wird demnach in einer neuen Auflage am 26. und 27. Mai 2021 wiederum an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena stattfinden.

Alle Beiträge, die bereits angenommen wurden, können auch 2021 präsentiert werden. Die Autorinnen und Autoren wurden entsprechend benachrichtigt.

Von der Hochschule Mittweida hatten sich insgesamt 22 Nachwuchswissenschaftler*innen mit einem Beitrag beworben, 20 von ihnen wurden als Vortrag oder Poster bestätigt. Damit ist die Hochschule Mittweida nach Auskunft durch das Organisationsteam nach der gastgebenden Einrichtung die Hochschule mit den meisten eingereichten Beiträgen.

Ganz herzlichen Dank an unsere Nachwuchsforscherinnen und –forscher für ihr Engagement!

Selbstverständlich werden wir „Unser NWK-Team für Jena“ dann im kommenden Jahr an dieser Stelle als Gruppe und auch in Einzelportraits vorstellen.

Fortlaufend aktualisierte Informationen zur NWK finden Sie weiterhin auf www.eah-jena.de/nwk2020