Antragstellung für „ZIM“ Forschungsprojekte ab sofort wieder möglich

15.06.2020, 08:00

Neuerungen in der Richtlinien fördern die Entwicklung von Produkt- und Prozessinnovationen von Unternehmen und Hochschulen

Das Bundeswirtschaftsministerium für Wirtschaft und Energie hat zum 03.06.2020 die Formulare zur neuen Richtlinie zum „Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)“ veröffentlicht.

Informationen zum Förderprogramm gibt es auf der Webseite des BMWi.

 

Im Kern finden sich im ZIM-Programm folgende Neuerungen wieder:

  • zusätzliche Förderung von Machbarkeitsstudien im Vorfeld eines geplanten ZIM Projektes
  • Erhöhung des Projektvolumens
  • Erhöhung der Förderquote für Partnerunternehmen in strukturschwachen Regionen
  • verbesserte Beteiligungschancen für größere Unternehmen (>250 Mitarbeiter)

Das Programm fördert branchen- und themenoffen die Entwicklung von Produkt- und Prozessinnovationen von Unternehmen und Hochschulen. Das Programm ist mit 550 Mio. Euro im Jahr 2020 ähnlich groß wie 2019. Die Chancen zu Beginn des Programms sind vermutlich groß. Die Antragstellung ist ab sofort wieder möglich.

Bei Fragen zur Antragstellung wenden Sie sich bitte an das Referat Forschung, Herrn Baumgart.