Fokus Forschung: Biodiversität – was ist das ?

16.10.2019, 10:00

Die Saxony5-Woche an der Hochschule Mittweida

Mit Saxony5 ist Anfang 2018 ein Transferverbund gestartet, der die sächsischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Mittweida, Leipzig, Dresden, Zittau/Görlitz und Zwickau mit weiteren Partnern durch interdisziplinäre Zusammenarbeit und intelligente Vernetzung ihrer Ressourcen und Kompetenzen für die Stärkung des forschungsbasierten Wissens- und Technologietransfers bündelt und damit eine neue Qualität von Innovationen sowie neuen Forschungsprojekten fördert. Die Zusammenarbeit erfolgt dabei in verschiedenen Teilvorhaben, den sogenannten Co-Creation Labs (CCL): Fabrik der Zukunft/Industrie 4.0, additive Fertigung, Oberflächentechnik, Vernetzte Mobilität, Landwirtschaft und Biodiversität und Versorgungsinfrastruktur. Vom 21. bis zum 24. Oktober findet an der Hochschule Mittweida die zweite Saxony5-Woche statt. In diversen Veranstaltungsformaten stellen sich das Gesamtprojekt und die einzelnen Teilvorhaben vor.

Am Dienstag, dem 22.10. findet von 10 bis 16 Uhr der erste Biodiversitätstag in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund Deutschland statt.

Die Erhaltung der Diversität unserer Umwelt spielt eine wichtige Rolle, denn in Zeiten der rasend schnellen Entwicklung von Industrie und Technologie geht sie immer weiter verloren. Natürliche Arten sterben aus, während die Gentechnik neue Arten schafft – so scheint es. Außer Frage steht, dass zum Beispiel der Klimawandel und die intensive Landwirtschaft den natürlichen Wandeln der Lebewelt beschleunigen und sich auf die Biodiversität auswirken. 

Was aber bedeutet Biodiversität? Es sprechen Referenten aus unterschiedlichen Fachbereichen und beleuchten das Thema unter anderem aus Sicht der Genetik, Politik und des Naturschutzes. Den Abschluss bildet eine spannende Diskussion. Zuhörer sind recht herzlich eingeladen sich zu beteiligen und Fragen zu stellen. Denn das Thema Nachhaltigkeit und Erhaltung der Biodiversität geht uns alle an!

Die Veranstaltungen sind für alle Interessierte offen und kostenlos.Wir freuen uns über zahlreiche Besucher.  

Weitere Informationen zum Gesamtprojekt und zur Saxony5-Woche sind hier verfügbar

Programmflyer

Text: Saxony5, Hochschule Mittweida
Fotos: Nadine Wappler