Veranstaltungshinweis: 13. Chemnitzer Technologieforum der IHK

Montag 19. November 2018, 08:00

Konzentrierter Ideenlieferant für Innovationen und Kooperationen

Das Chemnitzer Technologieforum liefert den Unternehmen der Region am 22. November eine Steilvorlage für neue Ideen und Kooperationen rund um die Herstellung und Nutzung neuartiger Güter und Servicedienstleistungen.

Das Highlight unter den Transferveranstaltungen der IHK Chemnitz wird zum 13. Mal in Kooperation mit den vier südwestsächsischen Hochschulen ausgestaltet. Das gemeinsame Thema ist die „Mobilität der Zukunft“. Vier kurze Impulsvorträge aus aktuellen Forschungsprojekten, wie zum Beispiel die Batterieforschung mit neuen Materialien, eine alternative Brennstoffzelle auf Methanolbasis oder die Rückkehr der Oberleitungsbusse in unsere Innenstädte, schärfen den Blick auf potentielle neue sächsische Produktinnovationen.

Prof. Christian Schulz von der Hochschule Mittweida spricht um 14:00 Uhr zur „Zukunft der Mobilität - Autonomes und vernetztes Fahren“.
Ergänzt wird die Veranstaltung durch zehn Pitches junger Technologie-Ausgründungen aus den Hochschulen, mit deutlichen Fokus auf wachsende Nischenmärkte und neuartige Produktionsverfahren.
Mit dieser Veranstaltung spricht die IHK Chemnitz Marktbeobachter, Entwickler und Unternehmensstrategen der produzierenden Branchen an und gibt Hilfestellung zu Förderthemen und Netzwerkinitiativen. Es sollen Kooperationen und mehrwertstiftende Innovationen durch das Aufeinandertreffen von Wissenschaft und Wirtschaft entstehen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Weitere Informationen zur Anmeldung und der Programmablauf sind auf der Webseite der IHK Chemnitz zu finden.