Veranstaltungshinweis: 11. Mittweidaer Lasertagung am 13./14. November 2019

09.09.2019, 10:00

Frühbucherrabatt bis zum 11.10.2019

Am 13. und 14. November 2019 findet im Gerhard-Neumann-Bau der Hochschule Mittweida die 11. Mittweidaer Lasertagung statt. Die Tagungsteilnehmer erwarten 33 interessante Fachvorträge in 7 Sessions zu den Themenschwerpunkten Hochrate-Laserbearbeitung, Mikro/Nanolaserbearbeitung, Grundlagen der Lasermikrobearbeitung, Prozessmonitoring und Laseranwendung in der Medizintechnik sowie zahlreiche Posterbeiträge. Des Weiteren gibt es eine begleitende Firmenausstellung mit einer Vielzahl an namenhaften Firmen aus dem In- und Ausland.

Den Keynote-Vortrag am ersten Konferenztag (13.11.) hält Prof. Dr. Reinhart Poprawe, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT und Professor für Lasertechnik an der RWTH Aachen, zum Thema „The Future of Digital Photonic Production“.
Am zweiten Konferenztag (14.11.) hält den Keynote-Vortrag Prof. Dr. Andrés F. Lasagni, Professor für Laserbasierte Methoden zur großflächigen Oberflächenstrukturierung am Institut für Fertigungstechnik der TU Dresden und Koordinator des „Center for Advanced Micro-Photonics (CAMP)“ am Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS, zum Thema „Neue Herausforderungen bei der Durchsatzsteigerung der Oberflächenfunktionalisierung mittels Direkter Laserinterferenzstrukturierung.

Die Mittweidaer Lasertagung findet im jährlichen Wechsel mit der Jenaer Lasertagung statt - ein bewährtes Konzept, das jährlich eine Vielzahl von Teilnehmern in die beiden Städte lockt.

Noch bis zum 11. Oktober 2019 gilt ein Frühbucherrabatt bei der Anmeldung.

Weitere Hinweise zur Tagung, zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter: lasertagung-mittweida.de

Text: Annett Kober, Michael Pfeifer
Foto: Laserinstitut Hochschule Mittweida