ESF Promotionen 2017

Aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) werden ab 01.07.2017 zwei kooperative Promotionsverfahren an der Hochschule Mittweida gefördert. In Kooperation mit der TU Bergakademie Freiberg und der TU Dresden werden zwei Forschungsthemen bearbeitet:

In der Profillinie Datenanalyse/Angewandte Mathematik betreut Prof. Dr. rer. nat. Peter Tittmann das Thema:

Design of models, measures, and algorithms for the evaluation of the topology of complex networks with respect to its reliability and security

Unter der Obhut von Professor Dr. rer. nat. habil. Röbbe Wünschiers  wird in der Profillinie Biologische Systeme und Technologien folgendes Thema bearbeitet:

Entwicklung von Methoden für die genombasierte Analyse von Mikroorganismen in Bioaerosolen

Publikationen und Forschungsaktivitäten in den jeweiligen Teilthemen sind auf den Seiten der Forschungsgruppen ersichtlich:

Prof. Dr. rer. nat. Prof. Peter Tittmann

Prof. Dr. rer. nat. Roebbe Wünschiers