VI. Mittweidaer Talsperrentag

  • Am 23 und 24. April 2008 trafen sich zum Thema „Messtechnische Überwachung von Stauanlagen“, 130 Teilnehmer aus den verschiedenen Unternehmen, Institutionen und wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen zum VI. Mittweidaer Talsperrentag. Das Anliegen der bereits zum sechsten Mal stattfindenden Veranstaltung war es, kommerziellen und institutionellen Anbietern von Talsperrenmesstechnik sowie Talsperrenbetreibern ein gemeinsames Forum zu bieten. 
  • Der Talsperrentag begann am Mittwoch mit einer Exkursion zur Revierwasserlaufanstalt Freiberg wozu die Landestalsperrenverwaltung Sachsen eingeladen hatte.
    Am abendlichen Treffen nahmen 78 interessierte Teilnehmer im historischen Wasserkraftwerk Mittweida teil. 
    Zum Ausklang der Abendveranstaltung wurden die Teilnehmer durch das historische Wasserkraftwerk geführt.

Der Donnerstag stand ganz im Zeichen der Vorträge zu den folgenden Komplexen:

  • Wie viel Überwachung braucht eine Talsperre?
  • Neue Messverfahren und -methoden
  • Ausgewählte Probleme der Talsperrenüberwachung?

mehr

Firmenpräsentation: 

  • ARC-GREENLAB GmbH, Berlin

  • BN Automation AG,  Ilmenau

  • DATAVIEW Handels- und Systemberatungs GesmbH, Berndorf (A)

  • Dr. Doris Bertges - Vermessungstechnik, Neunkirchen am Potzberg

  • DWA Landesverband Sachsen/Thüringen, Dresden

  • Eijkelkamp Agrisearch Equipment, ZG Giesbeek (NL)

  • Erhard-Armaturen, Daasdorf / BU.

  • FPM Holding GmbH, Freiberg

  • Gesellschaft für Geomechanik und Baumeßtechnik mbH, Espenhain

  • GTC Kappelmeyer GmbH, Karlsruhe

  • Huggenberger AG  Physik. Instruments, Horgen (CH)

  • HydroVision  GmbH, Kaufbeuren

  • Hydroprojekt Ingenieurgesellschaft mbH, Weimar

  • Leica Geosystems GmbH Vertrieb, Lichtenteanne / OT Stenn

  • Nivus GmbH, Eppingen

  • OTT Messtechnik GmbH & Co. KG, Kitzingen

  • Richter Deformationsmesstechnik GmbH, Frauenstein

  • Ruhr-Wasserwirtschafts-Gesellschaft mbH, Essen

  • Umwelt- und Ingenieurtechnik GmbH Dresden, Dresden

  • Wupperverband, Wuppertal

Nach oben