Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu analysieren und zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

XI. Mittweidaer Talsperrentag

  • Am 25. und 26. April 2018 trafen sich insgesamt 134  Teilnehmer zum XI. Mittweidaer Talsperrentag.

  • Am 25. April fand eine Exkursion zur Talsperre Carlsfeld auf Einladung der Landestalsperrenverwaltung Sachsen statt.

  • Zur Abendveranstaltung im Schloss Lichtenwalde boten sich zahlreiche Möglichkeiten zum Gedankenaustausch.

  • Der 26. April stand ganz Vorträge und der Firmenpräsentation an der Hochschule Mittweida.
    Insgesamt 13 Vorträge in den folgenden vier Sessions wurden gehalten:
    • Session 1: Behördliche Überwachung und vertiefte Überprüfung
    • Session 2: Methoden zur Zustandsüberwachung
    • Session 3: IT-Verfahren zur Talsperrenüberwachung
    • Session 4: Neue Wege der Messwerterfassung und -dokumentation
    • zum Programm

  • 13 Firmen stellten sich und ihr Angebotsprofil in der Firmenpräsentation vor.

 News-Meldung zum XI. Mittweidaer Talsperrentag