Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu analysieren und zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Promotionskolleg

Promotionskolleg der HAW Mittweida

Als eine der ersten Fachhochschulen in Sachsen führt die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Mittweida einen Zertifikatsstudiengang Promotionskolleg ein. Hervorragende Studierende erhalten darüber die Möglichkeit, in einem dreijährigen Programm ihr Promotionsvorhaben zu verwirklichen und sich gleichzeitig für einen nachfolgenden Karriereweg in Wissenschaft, Wirtschaft oder die berufliche Praxis zu qualifizieren.

Zur Sicherung internationaler wissenschaftlicher Standards kooperiert die Hochschule dabei mit in- und ausländischen Universitäten.

Das Promotionskolleg bietet ein kontinuierliches Angebot an Veranstaltungen an, die mit Kreditpunkten versehen sind. Neben der eigenständigen intensiven Auseinandersetzung mit einem wissenschaftlichen Thema unter fundierter fachlicher Betreuung stehen den Promovenden und Nachwuchswissenschaftlern Angebote des  Begleitcurriculums des Promotionskollegs zur Verfügung, wie Module für  die Vermittlung von Schlüsselkompetenzen oder Forschungskompetenzen, wie beispielsweise Projektmanagement, Präsentations- und Kommunikationstechniken oder Interkulturalität.Durch die Teilnahme an Veranstaltungen fachübergreifender Natur erhalten die Promovenden das notwendige Handwerkszeug, um sich schon während ihrer Promotionszeit notwendiges Wissen bezüglich der Präsentation ihrer Forschungsergebnisse und ihrer zukünftigen Rolle als Führungskraft gezielt aneignen zu können. Schlüsselqualifikationen (soft skills) sowie der Erwerb bzw. die Verbesserung von Sprachkenntnissen erhöhen die Chancen unserer Absolventen auf dem weltweiten Arbeitsmarkt.

Abbildung einer Tabelle der Promotionsausbildung in den Programmstufen