Mittweidaer EMV-Tage

Bild: M. Mothes
  • Zu den Mittweidaer EMV-Tagen treffen sich 2-Jahresrhythmus Teilnehmer aus Unternehmen, Institutionen, Forschungseinrichtungen, Dienstleistern und Hochschulen, um sich über die neusten Regelungen und gesetzlichen Normungen sowie Richtlinien in der EMV auszutauschen und Maßnahmen zur Vermeidung von EMV-Problemen zu diskutieren.

  • Veranstaltet wurde diese Tagung bis 2016 vom Sensorikzentrum Mittelsachsen e.V., einem Forschungsinstitut an der Hochschule Mittweida. Ab 2018 wird die Tagung von der Hochschule Mittweida (Ref. Forschung) veranstaltet.

  • Das Anliegen der Veranstaltung ist es, kommerziellen und institutionellen Anbietern von EMV-Messtechnik, Anwendern sowie Prüfeinrichtungen und Behörden ein gemeinsames Forum zu bieten.

  • Tagungsleiter: Prof. Dr.-Ing. Rainer Parthier

Der XI. Mittweidaer EMV-Tag fand
am 15. November 2018
an der Hochschule Mittweida statt.