Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu analysieren und zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

XII. Mittweidaer Talsperrentag - Tagungsprogramm am 14. Juni 2022

Fachvorträge und Firmenpräsentationen
(Vortragszeit: jeweils 15 Minuten zzgl. 5 Minuten Diskussion)

Tagungsort: Hochschule Mittweida,
Gerhard-Neumann-Bau, Haus 5, Technikumplatz 17a, 09648 Mittweida

09:00 Uhr - Eröffnung

Grußwort Hochschulleitung
Prof. Dr.-Ing. Uwe Mahn, Prorektor Forschung an der Hochschule Mittweida

Grußwort
Prof. Dr.-Ing. habil. Dirk Carstensen; Präsident  Deutsches Talsperrenkomitee e.V.

Session 1: Bauwerksüberwachung aus der Ferne

Moderation: Eckehard Bielitz, LTV Sachsen

09:20 Uhr
Autonome Vermessungstechnik
Jakob Weigelt
Nautilus Marine Service GmbH
Kurzfassung (PDF)

09:40 Uhr
Damm- und Staubeckenuntersuchung mit Multibeam- und Laserscan: Talsperre Cranzahl – Ein Fallbeispiel von Sitowise in Zusammenarbeit mit der LTV Sachsen
Frederic Müller-Braune
Sitowise Finnland (ehemals VRT Finnland)
Kurzfassung (PDF)

10:00 Uhr
Überwachung der Möhnestaumauer durch satellitengestützte Persistent Scatterer Interferometrie
J. Jänichen1, C. Dubois1, J. Baade2, C. Schmullius1, V. Bettzieche3, K. Last3
1 und 2 Friedrich-Schiller-Universität Jena, 3 Ruhrverband
Kurzfassung (PDF)

10:20 Uhr
KI4KI: Neues Projekt zur regelmäßigen Überwachung von Stauanlagen aus dem All
C. Dubois1, J. Jänichen1, M. Shadaydeh2, A. Katz3, D. Klöpper3, J. Denzler2, C. Schmullius1, K. Last3
1 und 2 Friedrich-Schiller-Universität Jena, 3 Ruhrverband
Kurzfassung (PDF)

10:40-11:10 Uhr
Pause

Session 2 - LoRaWAN - Weniger ist Mehr

Moderation: Jan Kittler, LTV Sachsen

11:10 Uhr
Einsatz der LoRa-Technologie zur Überwachung von Stauanlagen
Helmut Hohenstein1, Steven Meisberger2
1KISTERS AG, 2dimeto GmbH
Kurzfassung (PDF)

11:30 Uhr
Datenübertragung von entfernten Messstellen mit LoraWan
Sebastian Weltmann
Ruhrverband
Kurzfassung (PDF)

11:50 Uhr
Funkbasierte Datenübertragung von Wasserständen - Erfahrungen am Liebensteinspeicher
Johanna Bindl1, Thomas Stangl2, Holger Rosenkranz3
1Bindl Elektonik, 2WWA Weiden, 3Tractebel Hydroprojekt GmbH
Kurzfassung (PDF)

12:10 Uhr
Fernübertragung von Wasserpegelmessungen und Druckmessungen mittels LoRa, eine Alternative zu üblichen Funkübertragungsverfahren
Jörg Winter
Keller Gesellschaft für Druckmesstechnik mbH
Kurzfassung (PDF)

12:30-13:50 Uhr
Mittagspause/ Firmenpräsentation

Session 3 - Systeme zur Datenanalyse

Moderation: Katja Last, Ruhrverband

13:50 Uhr
Bauwerksüberwachung im Talsperren-Monitoring-System (TAMiS)
Sebastian Kollar
Wupperverband
Kurzfassung (PDF)

14:10 Uhr
Datengetriebene Bauwerksanalyse am Baldeneysee
Önder Türksoy1, Benjamin Mewes1, Gabriele Demisch2, Katja Last2
1 Okeanos Smart Data Solutions GmbH, 2 Ruhrverband
Kurzfassung (PDF)

14:30 Uhr
Überwachung und Analyse von Bauwerksmessungen mittels Microsoft Power BI und Visplore
Jörg Franke, Peter Kasper, Hendrik Kötting
EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart
Kurzfassung (PDF)

14:50-15:20 Uhr
Kaffeepause / Firmenpräsentation

Session 4 - Frühwarnung und Überwachung

Moderation: Torsten Laufs, Hochschule Mittweida

15:20 Uhr
HoWa-innovativ - Frühwarnung mittels Mobilfunknetzdaten
Uwe Müller1, Andy Philipp1, Jens Grundmann2
1Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie , 2TU Dresden
Kurzfassung (PDF)

15:40 Uhr
Bauwerksprüfung wasserbautechnischer Anlagen - handnahe Prüfung nach DIN 1076
Richard Stanulla1,  Steffen Hein2
1GeoWiD GmbH, 2DEKRA Automobil GmbH
Kurzfassung (PDF)

16:00 Uhr
Neues faseroptisches Überwachungssystem am Damm Roßhaupten
Axel Fabritius1, Andreas Bauer2
1Constantin Rupp - Solexperts GmbH, 2Uniper Kraftwerke GmbH
Kurzfassung (PDF)

16:20 Uhr
Verabschiedung

16:40 Uhr
Ende der Veranstaltung

Stand: 03/2022, Änderungen vorbehalten